Internetrecht Kanzlei RW
Internetrecht und E-Commerce

Internetrecht in OWL

Die in Minden (Westfalen) ansässige Rechtsanwaltskanzlei Rassi Warai bietet eine umfassende Beratung und Vertretung in allen Angelegenheiten im Internetrecht. Im Internetrecht bzw. Onlinerecht geht es um rechtlichen Fragestellungen, welche sich bei der Teilhabe am Medium Internet ergeben. Das Internetrecht ist eine Schnittmaterie, deren Durchdringung zum Teil Kenntnisse der technischen Begebenheiten mit Segmenten des weltweites Netzwerkes Internet zugrunde legt.

Ihr Anwalt für Internetrecht

Die Kanzlei Rassi Warai beschäftigt sich seit ihrer Gründung im Jahre 2007 schwerpunktmäßig mit dem komplexen Rechtsgebiet Internetrecht. Die Kanzlei Rassi Warai hat sich über die Grenzen von Ostwestfalen Lippe hinaus als Ansprechpartner für Verbraucher und Unternehmer etabliert, denen im Zusammenhang mit der Nutzung des Mediums Internet Nachteile drohen.

Abmahnungen: Wir helfen Ihnen bei der Abwehr von nachteiligen Rechtsfolgen aufgrund einer unberechtigten Abmahnung, in der Ihnen ein Verstoß gegen das Wettbewerbsrecht, das Markenrecht, das Urheberrecht, das Gebrauchsmusterrecht, das Geschmacksmusterrecht, das Patentrecht oder ein arbeitsvertragswidriges Verhalten vorgeworfen wird. Mehr zum Thema Abmahnung erfahren Sie auch in unserer Kolumne zum Thema Abmahnung.

AGB / Vertragsrecht / Vertragsgestaltung: Wir gestalten und überprüfen Ihre Verträge (insb. Dienstleistungsvertrag, AGB – Allgemeine Geschäftsbedingungen, Kaufvertrag und Mietvertrag). Daneben prüfen wir das Impressum oder die Widerrufsbelehrung Ihres Online-Shops oder die Gestaltung Ihrer eBay Auktionen. Wir helfen bei der Erstellung einer geeigneten Datenschutzerklärung für Ihren Internetauftritt.

Allgemeines Internetrecht: Wir beraten Sie in allen Konstellationen des Internetrechts – etwa wenn Ihnen ein Abonnement untergeschoben wurde, Sie einem Online Betrug / einer Online Abzocke erliegen, Sie sich unberechtigten Forderungen (etwa aus einer Abmahnung) ausgesetzt sehen oder wenn Sie mit unerwünschter SPAM Werbung belästigt werden. Wir prüfen auch Ihre Internetseite auf etwaige Schwachstellen.

Computer Strafrecht: Unsere Kanzlei befasst sich mit Strafvorwürfen, die im Zusammenhang mit modernen Kommunikationsmedien und Computern erhoben werden. Darunter fallen mitunter Softwarepiraterie, Computerbetrug, Computersabotage (z.B. durch „Computerviren“), rechtswidrige Datenveränderung und das Ausspähen/Abfangen von Daten (sog. „Hacken“).

Datenschutz: Wir beraten Sie in allen Fragen rund um die Erfassung und Übermittlung, Verarbeitung, Speicherung und Weitergabe von personenbezogenen Daten, sowie auch technischen Daten und der Maßgaben an die Datenschutzerklärung.

Domainrecht: Unsere Kanzlei prüft, ob der für Ihre Domain auserkorene Name mit dem Namensrecht, Markenrecht und Wettbewerbsrecht, sowie den werberechtlichen Bestimmungen vereinbar ist. Wir helfen Ihnen bei der Geltendmachung Ihrer berechtigten Ansprüche gegen Nutzer von Domainnamen, die gegen ein Ihnen zustehendes Namensrecht oder Kennzeichenrecht verstoßen.

E-Commerce: Das Wort E-Commerce bedeutet frei übersetzt soviel wie elektronischer Vertriebsverkehr. Beim Online-Shopping entstehen zahlreiche Konfliktfelder, die zumeist über Verträge (zumeist über Allgemeine Geschäftsbedingungen) eingegrenzt werden können. Ohne vertragliche Vereinbarungen gewinnen die anzuwendenden gesetzlichen Bestimmungen an Bedeutung. Unsere Internetrecht Anwälte unterstützen Sie auf dem Wege zu einer rechtlich fundierten Vertriebs- und Absatzplanung, ganz gleich ob sich die  Aktivitäten Ihres Vertriebs auf den B2C oder B2B Markt (Erklärung auf Wikipedia) konzentrieren.

Inkasso / Forderungseinzug: Die Kunden Ihres Internet Webshops zahlen nicht? Betrauen Sie uns mit Ihrem Inkasso-Auftrag und profitieren Sie von unserem bestehenden interdisziplinärem Netzwerk. Unser Kanzlei-Team betreibt Ihren (nationalen oder internationalen) Forderungseinzug kostensparend und schnell. Mehr zum Thema Inkasso lesen Sie in unserer Inkasso Kolumne.

Markenrecht / Patentrecht / Urheberrecht: Wir helfen Ihnen Ihre Rechte im Internet zu schützen, insbesondere wenn es darum geht Ihr geistiges Eigentum (Fotos, Zeichnungen, Videos, Musik, Texte, Internetseiten etc.) dem mißbräuchlichen Gebrauch durch Dritte zu entziehen. Wir begeleiten Ihre Markenanmeldung (Markeneintrag) und/oder Patentanmeldung und machen Ihre begründeten Ansprüche aus dem Urheberrecht, Markenrecht, Kunsturheberrecht oder Geschmacksmusterrecht gegenüber Dritten geltend. Mehr zum Urheberrecht erfahren Sie hier.

Presserecht: Auch das Presserecht bietet Anknüfungspunkte ans Internetrecht. Auch der Online-Journalismus unterliegt einer nach den Umständen gebotenen Sorgfalts- und Recherchepflicht. Diese gibt dem Redakteur eines Internet Nachrichtendienstes imVorfeld der Veröffentlichung eines Artikels grundsätzlich die Anstrengung eigener Nachforschungen zur Erlangung von Erkenntnissen über den Wahrheitsgehalt einer Information auf. Zudem sind Nachrichten wahrheitsgetreu wiederzugeben. Ein von unwahren Tatsachenbehauptungen Beeinträchtigter kann sich gegen dieselben zur Wehr setzen. Die Rechtsanwaltskanzlei Rassi Warai berät und vertritt sowohl Online Journalisten, als auch von unwahren Tatsachendarstellungen Betroffene in allen Fragen des Presserechts.

Rufschädigung / Private Fotos und Videos: Wir helfen Ihnen, wenn Sie die zeitnahe Löschung einer diffamierenden oder beleidigenden Äußerung oder die Entfernung Ihrer privaten Fotos / Videos in einem Internetforum bzw. auf fremden Internetseiten begehren.

Software Entwicklung: Unsere Rechtsanwälte prüfen und entwerfen für die an einer Software Entwicklung beteiligten Parteien den zugrundeliegenden Software-Entwicklungsvertrag. Wir helfen auch bei der Abfassung eines realisierbaren Pflichtenhefts, um etwa gängigen Auseinandersetzungen im Zusammenhang mit quantifizierbaren Zielvorgaben (etwa aus Aspekten der Funktionalität, Gestaltung, Portabilität, Zuverlässigkeit oder Bedienbarkeit) in Abhängigkeit mit Fragen des Aufwands, der Zuständigkeit, der Fristeinhaltung, der Unkostenkalkulation und etwaiger Änderungsanforderungen.

Werberecht: Das World Wide Web hat die Webung nachhaltig beeinflusst. Damit einhergehend hat das Internetrecht auch einen prägenden Einfluss auf das Werberecht genommen. Werbemaßnahmen können dank HTML5, Videoblogs, Cloud Computing, unter Anwendung effizienter Kompressionsalgorithmen kreativ umgesetzt werden. Doch nicht alle Werbemaßnahmen sind aus internetrechtlicher Sicht erlaubt. Unsere Anwälte prüfen Ihre Werbemaßnahmen bereits im Planungsstadium auf die Vereinbarkeit mit den gesetzlichen Bestimmungen, damit Sie die kostenträchtigen Marketingprojekte letztlich auch realisieren können.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch, Ihr Rechtsanwaltsbüro Rassi Warai

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (8 Wertung(en), durchschnittlich: 4,50 von 5)
Loading...