Vorsicht neue Phishing E-Mail ggü Mastercard Kunden

Share this post by e-mail
You can enter up to five recipients. Seperate them with a comma.





The provided data in this form is only used to send the e-mail in your name. They will not be stored and not be distributed to any third party or used for marketing purposes.

Mit dem heutigen Tag wurden wiederholt Phishing E-Mails versandt, um Kreditkarteninhaber zur Eingabe von sensiblen Daten in ein Formular zu veranlassen. Die E-Mail wird mit dem Betreff  betitelt “Temporaere Aussetzung Ihrer Kreditkarte”.

Kreditkarteninhaber im Visier

Laut dem Inhalt der E-Mail wendet sich der Versender bewusst an Kreditkarteninhaber. Versandt wird die E-Mail angeblich durch VerizfieddbyVisa@visa.eu. Intention ist die Empfänger der Nachricht zur Eingabe von Kreditkartendaten in ein vorbereitetes Formular zu veranlassen. Bei genauerem Hinsehen entpuppt sich die nachricht als plumper Phishing Versuch.

Phishing von Kreditkarten-Daten

Phishing ist die rechtswidrige Bemühung, durch manipulierte Internetauftritte oder E-Mail Nachrichten an Daten von Internetnutzern zu gelangen. Regelmäßig gelangen die abgefragten Daten an Kriminelle, die mittels dieser Daten einen weitergehenden Betrug begehen oder vorbereiten. Im Falle der hier thematisierten E-Mail will man den Empfänger der Nachricht zur Dateneingabe auf der Seite pay-team.info verführen. Von einer Eingabe sollte man Abstand nehmen, da hiermit offenbar nicht-legitimierte Zahlungsvorgänge im Rahmen der Datenabfrage vorbereitet werden.

Inhalt der Phishing E-Mail

Die aktuelle Nachricht kursierte bereits 2011 schon einmal. In der Phishing Mail heißt es wortgetreu:

„Im zugrunde liegenden Fall verweist die E-Mail  auf eine Schadsoftware – und zwar an der Stelle, an der sich der Hyperlink zur angeblich nicht ausgeglichenen Rechnung befindet. 

Sehr geehrter Karteninhaber, sehr geehrte Karteninhaberin,
mit Bedauern muessen wir Ihnen die temporaere Aussetzung Ihrer Kreditkarte mitteilen.
Der Grund hierfuer sind die neuen Sicherheitsrichtlinien, welche fuer jeden unserer Kunden geltend sind und bestaetigt werden muessen.
Unsere Mitarbeiter aus dem Bereich der Kundenbetreuung und Sicherheit haben festgestellt, dass Sie noch keine Verifizierung Ihrer Kreditkarte durchgefuehrt haben.
Solange Sie die Verifizierung nicht durchgefuehrt haben, wird es uns nicht moeglich sein Ihre Kreditkarte freizuschalten.
Wenn Sie jedoch nicht auf den Service von Mastercard verzichten moechten und Ihre Kreditkarte weiterhin reibungslos und sicher nutzen wollen, haben Sie die Moeglichkeit eine Verifizierung durchzufuehren.
Mit diesem Verfahren schalten Sie Ihre Kreditkarte unverzueglich wieder vollstaendig frei.
Hierzu besuchen Sie die unten aufgefuehrte Seite, auf welcher Sie ein Formular vorfinden.
Tragen Sie dort Ihre Daten ein und vergewissern Sie sich nochmals, dass diese korrekt eingetragen wurden.
Weitere Informationen zu Ihrer Sicherheit und zur Verifizierung finden Sie selbstverstaendlich auf der folgenden Seite:
http://pay-team.info/
Sicherheit und Datenschutz
Herzlichen Dank fuer Ihr Verstaendnis
Harald Fischer
Mastercard Sicherheitsteam Deutschland“