Waldorf Frommer Abmahnung – Prometheus – Dunkle Zeichen

Sie suchen Hilfe im Falle der Waldorf Frommer Abmahnung – Prometheus – Dunkle Zeichen. Dann geht es Ihnen wie einigen anderen Betroffenen, die sich in den vergangenen Tagen an unsere Kanzlei wandten. Denn mehrere Internetanschlussinhaber ereilt derzeit die Abmahnung, die im Auftrage der Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH ausgesprochen wird. Viele namhafte Rechteinhaber aus der Unterhaltungsbranche ließen bereits in der Vergangenheit Rechtsverstöße in Internet Tauschbörsen an ihren Filmwerken einer zivilrechtlichen Verfolgung zuführen. Die Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH reiht sich nunmehr erstmals in die Liste dieser Rechteinhaber ein. Die Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH aus Frankfurt agiert unter dem Filmfreunden geläufigen Firmenlogo mit den überdimensionalen Ziffern „20“ des weltbekannten amerikanischen Filmstudios. Die Frankfurter Niederlassung ist die für die Heimunterhaltungsmediensparte zuständige Gesellschaft. Wie auch zahlreiche andere Rechteinhaber nimmt auch die Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH die Dienste der im Urheberrecht agierenden Rechtsanwaltskanzlei Waldorf Frommer Rechtsanwälte in Anspruch. Die Waldorf Frommer Abmahnung – Prometheus – Dunkle Zeichen nimmt dabei Bezug auf eine in sogenannten Peer To Peer Tauschbörsen begangene Urheberrechtsverletzung an dem gleichnamigen Film. Prometheus – Dunkle Zeichen ist das Prequel zur erfolgreichen Alien Filmreihe. Prometheus – Dunkle Zeichen hielt in der zweiten Augustwoche 2012 Einkehr in die deutschen Lichtspielhäuser. Der Film wird am 7. Dezember 2012 als DVD, Blu-Ray und 3D Blu-ray in den deutschen Fachhandel eingeführt. Trotzdem verbreitet sich der Film bereits jetzt im World Wide Web und hier insbesondere in sogenannten Internet-Tauschbörsen. Die in den Tauschbörsen zum kostenfreien Download bereit gestellten Kopien des Films sind rechtswidrige Vervielfältigungen, die unter keinem Einverständnis der Rechteinhaberin stehen.

Wer insoweit den Film Prometheus – Dunkle Zeichen über eine Tauschbörse der Download-Queue seines Peer To Peer Clienten hinzufügt, der muss damit rechnen, die Waldorf Frommer Abmahnung – Prometheus – Dunkle Zeichen zu erhalten und setzt sich dem darin getroffenen Vorwurf, den Film Dritten öffentlich zugänglich gemacht zu haben, aus. Denn die Peer To Peer Sofware sorgt dafür, dass jede über die Tauschbörse geladene Datei der Community gleichzeitig wieder zum Download bereitgestellt wird. Ein solches Agieren stellt ein rechtswidriges Zugänglichmachen des urheberrechtlich geschützten Films dar und löst Ansprüche des Rechteinhabers auf Unterlassung, Aufwendungs- und Schadensersatz aus. Neben der Abgabe einer Unterlassungserklärung bietet die Kanzlei Waldorf Frommer dem Abgemahnten die Beilegung der Rechtsangelegenheit unter der fristgerechten Zahlung eines Pauschalbetrages in Höhe von 956 Euro an. Regelmäßig empfiehlt sich die Anrufung einer mit der Filesharingproblematik betrauten Rechtsanwaltskanzlei, um die Angelegenheit einer entsprechenden Bewertung zu unterziehen.